Cremige Tomaten-Polenta mit Kichererbsen

In nur 20 Minuten servierfertig: cremige Tomaten-Polenta mit Kichererbsen. Fein geriebener Parmesan sorgt für extra Würze.
1
Aus essen & trinken 9/2020
Kommentieren:
Cremige Tomaten-Polenta mit Kichererbsen
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Dose Kichererbsen, 

    400 g Füllmenge

  • 6 El Olivenöl
  • 300 g Kirschtomaten, 

    an der Rispe

  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Tomatenmark
  • 500 ml Milch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 140 g Instant-Polenta
  • 2 Stiele Thymian
  • 6 El Parmesan, 

    fein gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 504 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen, gut abtropfen lassen und zwischen 2 Küchentüchern trocken tupfen. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kichererbsen darin kräftig anbraten. Tomaten an der Rispe zugeben, alles mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 3 Minuten schmoren. Zugedeckt beiseitestellen.

  • Für die Polenta 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Tomatenmark darin kurz andünsten. Milch, 500 ml Wasser, angedrückte Knoblauchzehen und Lorbeerblatt zugeben und kurz aufkochen lassen. Polenta einrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 1 Minute kochen lassen. Bei sehr milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten quellen lassen.

  • Thymianblätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch und Lorbeerblatt aus der Polenta nehmen. Restliches Olivenöl, Thymian und 4 El Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Tomaten-Polenta mit Kichererbsen und Kirschtomaten anrichten. Mit restlichem Käse bestreuen und servieren.