VG-Wort Pixel

Gefüllte Kräuterpfannkuchen

essen & trinken 10/2020
Gefüllte Kräuterpfannkuchen
Foto: Andrea Thode
Lecker gefüllt mit Spinat, Pilzen, getrockneten Tomaten und Feta – ein wahrer Sattmacher.
Koch: Julia Luck
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 598 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Mehl

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

Eier (Kl. M)

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Schnittlauch

El El Öl (z. B. Maiskeimöl)

Stiel Stiele Basilikum

g g Feta

g g Schmand

Tl Tl Zitronensaft

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Baby-Blattspinat

g g Rauke

g g Tomaten (getrocknet, in Öl; abgetropft; Öl aufgefangen)

g g Champignons (geputzt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pfannkuchenteig Mehl, Milch und 1 gute Prise Salz mit dem Schneebesen glatt rühren. Eier unterrühren und den Teig 5 Minuten quellen lassen. Petersilienblättchen von den Stielen abzupfen, fein schneiden, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides unter den Pfannkuchenteig rühren.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. Teig durchrühren, die Hälfte davon in die Pfanne gießen und 2-3 Minuten von jeder Seite goldbraun backen und auf einen Teller geben. Restlichen Teig ebenso verarbeiten.
  3. Für die Füllung Basilikumblättchen von den Stielen abzupfen, einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Basilikumblätter, Feta, Schmand und 1 Tl Zitronensaft mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Spinat und Rauke verlesen, waschen, trocken schleudern. Getrocknete Tomaten in Streifen, Champignons in Scheiben schneiden. Alles in einer Schüssel mit 2 El Öl (von den getrockneten Tomaten) und restlichem Zitronensaft mischen.
  5. Pfannkuchen mit je 1 El Feta-Creme bestreichen. Mit den vorbereiteten, marinierten Zutaten üppig belegen, aufrollen und mit Basilikumblättern bestreuen. Restlichen Salat mit Feta-Creme dazu servieren.