Auberginenschnitzel

Für jeden Tag 3/2021
Auberginenschnitzel
Foto: Matthias Haupt
Lust auf ein vegetarisches Schnitzel? Dann ist dieses Auberginenschnitzel genau das Richtige!
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch, Gemüse

Pro Portion

Energie: 890 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Auberginen (klein)

Salz

1

rote Zwiebel

1

Tomate

1

Salatgurke

8

Stiel Stiele Petersilie

3

El El Zitronensaft

Pfeffer

150

ml ml Öl

40

g g Harissa

3

Eier (Kl. M)

100

g g Mehl

100

g g Semmelbrösel

30

g g Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Auberginen putzen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier ausbreiten, mit Salz bestreuen und 20 Min. stehen lassen.
  2. Zwiebel halbieren und in sehr feine Streifen schneiden, mit etwas Salz bestreuen und einige Min. ziehen lassen, Zwiebeln kurz abspülen und gut ausdrücken.
  3. Tomaten putzen und in kleine Würfel schneiden, Gurke schälen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und die Hälften ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Petersilie abzupfen und grob hacken. Alles mit Zwiebeln, Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und 3 El Öl mischen.
  4. Auberginenscheiben gut trocken tupfen, mit Harissa bestreichen. Eier in einer Schale ver­quirlen, Mehl in eine zweite Schale geben und Brösel und Parmesan gemischt in eine dritte Schale geben.
  5. Auberginenscheiben zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln wenden. Restliches Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin in mehreren Portionen bei mittlerer Hitze je 4–5 Min. braten, dabei ab und zu wenden und mit dem Bratfett beschöpfen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Tomaten-Gurken-Salat servieren.
Tipp Neben Tomaten-Gurken-Salat passt auch Pasta mit Tomatensauce perfekt zu den panierten Auberginenschnitzeln.

Zur Inspiration