VG-Wort Pixel

Avocado-Aufstrich

Avocado-Aufstrich
Foto: Adobe Stock
So einfach lässt sich ein himmlischer Avocado-Aufstrich selber machen! Entdecken Sie das Grundrezept und köstliche Varianten für Brotaufstrich mit Avocado.
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Avocados (reif)

g g Frischkäse

Knoblauchzehen (nach Belieben mehr)

El El Zitronensaft

Prise Prisen Zucker

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen. Zum Frischkäse geben und mit dem Schneidstab pürieren.
  2. Knoblauchzehen sehr frein hacken oder durch eine Presse drücken und mit der Avocado-Frischkäsecreme verrühren.
  3. Zitronensaft und Zucker hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Soll der Avocado-Aufstrich noch leichter sein, kann er statt mit Frischkäse auch mit Naturjoghurt zubereitet werden.

Avocado-Aufstrich selber machen

Für einen köstlichen Avocado-Aufstrich werden nicht viele Zutaten gebraucht: Reife Avocados, etwas Frischkäse oder Naturjoghurt, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer zum Abschmecken sind die Grundzutaten einer leckeren Avocado-Creme. Dabei werden alle Zutaten mit einem Pürierstab gleichmäßig vermischt, bis eine schöne, grüne Creme entsteht. Wer will, kann dem selbst gemachten Avocado-Aufstrich mit etwas Knoblauch, Chiliflocken und Olivenöl noch etwas Würze hinzufügen.

Wie lange ist selbst gemachter Avocado-Aufstrich haltbar?

Im Kühlschrank hält sich frischer Avocado-Aufstrich ca. 3 bis 4 Tage. Daher ist es ratsam, den Brotaufstrich möglichst zügig aufzubrauchen. Wer nicht so viel Aufstrich benötigt, kann die Zutaten anpassen und entsprechend weniger Avocado-Aufstrich zubereiten.

Weitere Rezepte mit Avocado-Aufstrich

Zum Weiterstöbern