VG-Wort Pixel

Avocado-Pesto

essen-und-trinken.de
Avocado-Pesto
Foto: Adobe Stock / AmalliaEka
Avocado-Pesto selber machen: Mit diesem Rezept gelingt ein wunderbar aromatisches Avocado-Pesto in nur 10 Minuten!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Avocado (reif)

1

El El Pinienkerne

2

Knoblauchzehen (nach Belieben mehr)

4

Stiel Stiele Basilikum

4

Stiel Stiele glatte Petersilie

50

g g italienischer Hartkäse (z. B. Pecorino, gerieben)

2

El El Olivenöl

1

El El Aceto balsamico

1

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschälen. Zusammen mit den Pinienkernen in ein hohes Gefäß geben.
  2. Den Knoblauch schälen, hacken und zusammen mit dem Basilikum, der Petersilie und dem Käse zu dem Avocado-Fleisch geben.
  3. Alles mit einem Pürierstab pürieren. Dabei langsam Öl, Balsamico und Zitronensaft zugeben, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Das Avocado-Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Ist das Avocado-Pesto zu fest, kann es mit etwas Wasser verdünnt werden.

Wie lange ist Avocado-Pesto haltbar?

Selbst gemachtes Avocado-Pesto sollte maximal zwei Tage luftdicht im Kühlschrank gelagert werden. Am besten wird das Pesto unmittelbar nach der Zubereitung verzehrt.

Weitere köstliche Rezepte mit Avocado

Zum Weiterstöbern