Bananenbrot ohne Zucker

Bananenbrot ohne Zucker
Foto: rainbow33 / AdobePhotoshop
Bananenbrot ohne Zucker ist im Handumdrehen fertig und schmeckt Kindern und Erwachsenen. Hier finden Sie ein leckeres Rezept!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 10 Minuten plus 45 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
14
Scheiben
3

Bananen (reif)

2

Eier (Kl. M)

100

g g Apfelmus (ohne Zucker)

2

El El neutrales Öl (plus etwas zum Einfetten)

Salz

250

g g Mehl

1

Tl Tl Zimt

1

Pk. Pk. Backpulver

50

g g Walnusskerne (oder andere Nüsse)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. 2 Bananen schälen und in Stücke brechen. Zusammen mit den Eiern mit dem Mixer schaumig rühren. Apfelmus, Öl und Salz hinzugeben und verrühren.
  3. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Dann zur Bananen-Ei-Masse geben und verrühren. Nüsse unterheben.
  4. Eine Kastenform einfetten und den Teig einfüllen. Übrig gebliebene Banane schälen und halbieren. Die halbierte Banane auf den Teig legen und das Brot 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Klebt kein Teig daran, ist das Bananenbrot ohne Zucker fertig.
Tipp Essen kleine Kinder mit, die ganzen Walnüsse durch gemahlene Nüsse ersetzen.

Zur Inspiration: