Birnen-Ingwer-Konfitüre

essen & trinken 10/2019
Birnen-Ingwer-Konfitüre
Foto: Jorma Gottwald
Lieblich süß, zitronigfrisch: Birne und Ingwer ergänzen einander mit zarter Fruchtigkeit und feiner Schärfe. So wird aus lieblicher Birne mit zweierlei Ingwer eine Konfitüre für Connaisseure.
Fertig in 40 Minuten plus 120 Minuten Ziehzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 22 kcal, Kohlenhydrate: 22 g,

Zutaten

Für
6
Gläser

Für 6 Gläser (à 220 g Inhalt)

1.2

kg kg Birnen (reif)

100

ml ml Zitronensaft

500

g g Gelierzucker (2:1)

30

g g Ingwer (frisch)

100

g g Ingwer (kandiert)

3

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Zubereitung

  1. Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und sofort mit dem Zitronensaft in einem großen Topf mischen. Gelierzucker untermischen.
  2. Frischen Ingwer dünn schälen, grob schneiden, im Blitzhacker fein zerkleinern und mit den Birnen mischen. Kandierten Ingwer ebenso zerkleinern und untermischen. Abgedeckt 1–2 Stunden ziehen lassen.
  3. Zitronenschale untermischen und die Konfitüre unter Rühren bei starker Hitze aufkochen. Nach Belieben mit einem Schneidstab anpürieren. Konfitüre erneut aufkochen und bei starker Hitze 4 Minuten kochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen, Konfitüre abschäumen, sofort randvoll in saubere Twist–off–Gläser füllen und verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, umdrehen und abkühlen lassen.
Tipp Ungeöffnet 1 Jahr haltbar, geöffnete Gläser kalt stellen und zügig verbrauchen.
1 Portion = 1 Tl