Blumenkohl mit Tomaten-Meerrettich-Butter

Blumenkohl mit Tomaten-Meerrettich-Butter
Foto: Jorma Gottwald
Buttriger Blumenkohl – Tomate und Meerrettich geben dem Gericht eine würzige Note und machen aus dem Kohlkopf etwas ganz besonderes. 
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 292 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Tomaten (400 g)

4

Frühlingszwiebeln

120

g g Butter

2

Kopf Köpfe Blumenkohl (à 400–450 g)

4

El El Chardonnay-Essig

Salz

Pfeffer

60

g g Meerrettich

8

Stiel Stiele Kerbel

Zubereitung

  1. Für die Tomaten-Meerrettich-Butter Tomaten waschen, Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Butter in einer Sauteuse bei mittlerer Hitze zerlassen und goldbraun werden lassen.
  2. Inzwischen vom Blumenkohl die äußeren Blätter entfernen und die Strünke kreuzweise einschneiden. Einen breiten Topf ca. 5 cm hoch mit Salzwasser und 2 El Essig füllen. Kurz aufkochen und Blumenkohlköpfe mit der Strunk­seite nach unten in den Topf legen. Zudeckt bei mittlerer bis starker Hitze 20–25 Minuten garen.
  3. Frühlingszwiebeln zur goldbraunen Butter geben und 2–3 Minuten garen. Restlichen Essig und Tomaten zugeben. Meerrettich putzen, schälen und auf der Küchenreibe fein raspeln. Meerrettich zur Tomatenbutter geben, mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten. Kerbel mit den feinen Stielen grob schneiden.
  4. Blumenkohlköpfe mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, gut abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Mit der Tomaten-Rettich-­Butter übergießen und Kerbel bestreuen. Dazu passen Salzkartoffeln.