Bohnen-Tacos mit eingelegten Zwiebeln

essen & trinken 3/2021
Bohnen-Tacos mit eingelegten Zwiebeln
Foto: Jorma Gottwald
Von der Hand in den Mund: Das Bohnenmus in den Maisfladen heißt in der Tex-Mex-Küche „Refried Beans“. Dazu gesellt sich pikant gewürztes Hähnchenfleisch
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten plus Einweichzeit über Nacht

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 818 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g schwarze Bohnen (getrocknet)

El El Rotweinessig

El El Olivenöl

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver (geräuchert)

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Salz

Pfeffer

kg kg Hähnchenkeulen (ausgelöst und enthäutet; ergibt ca. 700 g Fleisch)

g g rote Zwiebeln

Zucker

El El Limettensaft (nach Belieben mehr )

g g weiße Zwiebeln

Knoblauchzehen

Tl Tl Chilipulver

Bund Bund Koriandergrün

Tomaten (ca. 200 g)

Avocados (reif)

Mais-Tortillas (15 cm Ø)

Tl Tl Chilisauce (je nach Schärfe und Geschmack)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag Bohnen in einer Schüssel mit reichlich kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen.
  2. Am Tag danach Essig, 2 El Öl, beide Sorten Paprikapulver, Thymian, Oregano, ½ Tl Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer ver­rühren. Hähnchenfleisch in 2 cm große Stücke schneiden, untermischen und 2 Stunden zugedeckt kalt stellen.
  3. Inzwischen Bohnen in ein Sieb abgießen und abspülen. In einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30–40 Minuten weich garen. Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  4. Rote Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, mit Salz, 1 Prise Zucker und 2–3 El Limettensaft mischen, 30 Minuten durchziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  5. Weiße Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 3 El Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Restlichen Kreuzkümmel und Chilipulver zugeben, kurz mitbraten. Bohnen und 200 ml Wasser untermischen, zugedeckt 5 Minuten leise kochen. Bohnen mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken und 3 Minuten offen einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Die Hälfte vom Koriander mit den zarten Stielen fein schneiden und untermischen. Bohnenmus mit 1–2 El Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm stellen.
  6. Restlichen Koriander mit den zarten Stielen grob schneiden. Tomaten waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Tomaten fein würfeln. Avocados halbieren, entkernen. Fruchtfleisch schälen und in Spalten schneiden. Tortillas nacheinander in einer heißen Pfanne ohne Fett von jeder Seite 0,5–1 Minute rösten. In ein sauberes Geschirrtuch wickeln und warm halten.
  7. Eine Grillpfanne mit restlichem Öl fetten und stark erhitzen. Hähnchenfleisch abtropfen lassen und darin 4–5 Minuten rundum goldbraun grillen. Tortillas mit Bohnenmus, Avocados, Tomaten und Fleisch füllen, mit marinierten Zwiebeln und Koriander bestreuen. Mit Chilisauce und restlichem Limettensaft beträufeln und servieren.