Bohneneintopf mit Harissa

essen & trinken 1/2019
Bohneneintopf mit Harissa
Eintopf zum Einheizen: Die selbst gemachte Gewürzpaste mit Chili, Paprika, Koriander und Kreuzkümmel verleiht den weißen Bohnen Feuer. Zum Ablöschen steht schon cremiger Sahnejoghurt bereit. 
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Harissa-paste

8

rote Chilischoten (getrocknet; klein)

1

rote Paprikaschote

1

Tl Tl Koriandersaat

1.5

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

Salz

1

Knoblauchzehe

7

El El Olivenöl

Eintopf

60

g g Schlotten

400

g g Fenchel

400

g g Möhren

1

Dose Dosen weiße Bohnen (850g; abgetropft)

1

El El Olivenöl

400

ml ml Tomaten (passiert)

500

ml ml Gemüsefond

Salz

Pfeffer

4

Stiel Stiele glatte Petersilie

0.5

Bund Bund Schnittlauch

200

g g Sahnejogurt (10% Fett)

Zubereitung

  1. Für die Harissa-Paste Chilischoten mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten einweichen.
  2. Paprika putzen, waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unterm vorge­heizten Backofengrill auf der obersten Schiene bei 240 Grad 10–12 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch 10 Minuten abdecken, dann häuten und in grobe Stücke schneiden.
  3. Koriander- und Kreuzkümmelsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Gewürze abkühlen lassen und in einen Mörser geben. ½ Tl Salz zugeben und fein zerstoßen. Chili­schoten, Paprika, Knoblauch und Gewürzsalz in den Blitzhacker geben, Öl zugeben und alles fein pürieren.
  4. Für den Eintopf Schalotten in Spalten schneiden. Fenchel putzen, waschen, halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  5. Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Möhren und Fenchel zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Passierte Tomaten, Bohnen, Fond und 2 El Harissa-Paste zugeben und zugedeckt 15 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Eintopf mit etwas Joghurt garnieren und mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Restlichen Joghurt separat dazu servieren.