Bread-and-Butter-Pudding mit Feigen

essen & trinken 1/2022
Bread-and-Butter-Pudding mit Feigen
Foto: Tobias Pankrath
Schlicht und einfach verlockend: In Eiersahne versunkene Brioche-Scheiben, bereichert durch Rosinen und Nüsse und begleitet von marinierten Feigen.
Koch: Vladlen Gordiyenko
Fertig in 1 Stunde plus Einweichzeit mindestens 5 Stunden plus Backzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1019 kcal, Kohlenhydrate: 105 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bread-and-Butter-Pudding

40

g g Rosinen

50

ml ml Rum

100

g g Butter

320

g g Brioche-Brot

1

Vanilleschote

1

Bio-Zitrone

240

ml ml Milch

100

ml ml Schlagsahne

Zimt

6

Eier (Kl. M)

180

g g Zucker

40

g g Walnusskerne

Puderzucker (nach Belieben 1–2 Tl )

Feigen

50

g g Zucker

120

ml ml Cranberrysaft

2

El El Orangensaft

2

Feigen (frisch)

Außerdem: 4 kleine Auflaufformen (à ca. 15 cm Ø)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosinen in Rum einweichen und mindestens 5 Stunden ziehen lassen.
  2. Auflaufförmchen mit je 10 g Butter fetten. Brioche-Scheiben halbieren. Restliche Butter (60 g) in einem kleinen Topf zerlassen und die Scheiben gleichmäßig damit beträufeln. Scheiben gleichmäßig in die Formen schichten.
  3. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Milch, Sahne, Zimt, Vanillemark und Zitronenschale in einen Topf geben und erhitzen.
  4. Eier und Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder den Quirlen des Handrührers) weiß-cremig aufschlagen. Heiße Milch-Sahne-Mischung vorsichtig zugießen und unterrühren. Eingelegte Rosinen unterheben, Mischung gleichmäßig über die Brioche in den Förmchen gießen und 30 Minuten quellen lassen. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, grob hacken, beiseitestellen.
  5. Für die Feigen Zucker bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Cranberrysaft zugeben und dicklich einkochen lassen. Orangensaft unterrühren. Feigen waschen, achteln, in eine kleine Schüssel geben und mit dem Cranberrysirup übergießen.
  6. Bread-and-Butter-Pudding im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit Walnüssen bestreuen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit den Feigen servieren.
Tipp „Wer auf den Rum verzichten möchte, weicht die Rosinen in frisch gepresstemOrangensaft ein.“ »e&t«-Koch Vladlen Gordiyenko