Bruschetta-Parmesan-Waffeln

Für jeden Tag
Bruschetta-Parmesan-Waffeln
Foto: Matthias Haupt
Italienisch für Angeber: Tomatensalat und Feta auf saftigherzhafter Buttermilchwaffel kann jeder, beeindruckt aber alle Gäste.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 411 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
8
Stück

g g Parmesan

g g Butter (weich)

Zucker

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

ml ml Buttermilch

El El Olivenöl (und etwas mehr für das Waffeleisen)

g g Tomaten

rote Zwiebel

Stiel Stiele Basilikum

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Waffelteig Parmesan fein reiben. Butter und ½ Tl Zucker mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine mind. 5 Min. sehr cremig rühren. Eier nacheinander mit je 1 El Mehl unterrühren und die Masse weitere 3 Min. cremig rühren. Restliches Mehl, Backpulver, ½ Tl Salz, etwas Pfeffer und Muskat gut mischen, ab- wechselnd mit der Buttermilch kurz unterrühren. Zum Schluss den Parmesan kurz unterrühren.
  2. Ein Waffeleisen vorheizen und die Flächen leicht einölen. Etwas Teig in das Waffeleisen geben und nacheinander 8 goldbraune Waffeln backen. Fertige Waffeln auf ein Kuchengitter geben.
  3. Während die Waffeln backen, die Tomaten putzen und fein würfeln. Zwiebel fein würfeln. 4 Stiele Basilikum abzupfen und in feine Streifen schneiden. Tomaten, Zwiebeln, Basilikum, 4 El Olivenöl, etwa Salz, Pfeffer und Zucker vermischen, evtl. nachwürzen. Feta zerkrümeln. Waffeln mit Tomaten-Dip und Feta anrichten. Mit restlichem abgezupftem Basilikum garniert servieren.