Buchweizen-Buletten mit Ananas-Chicorée-Gemüse

essen & trinken 1/2019
Buchweizen-Buletten mit Ananas-Chicorée-Gemüse
Der kernige Bratling wird mit Curry gewürzt, Ananas ergänzt die herben Noten des Chicorées. Ein Zusammenspiel, bei dem es nur Gewinner gibt.
Koch: Katja Baum
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 568 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Buchweizen-buletten

1

Zwiebel

2

El El Olivenöl

60

g g Sonnenblumenkerne

270

g g Buchweizengrütze (Bioladen)

1

Tl Tl Meersalzflocken (z.B. Fleur de sel )

Pfeffer

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

2

Tl Tl Currypulver

1

Tl Tl Rauchsalz

6

Stiel Stiele Oregano

6

Stiel Stiele glatte Petersilie

Salz

2

El El Rapsöl

Chicorée-Gemüse und Rauke

0.5

Ananas

2

Schalotten

6

Stiel Stiele Thymian

2

Zweig Zweige Rosmarin

1

Bio-Zitrone

6

Chicorée (klein à ca. 120g)

6

Stiel Stiele Kerbel

6

El El Olivenöl

2

El El Honig

Salz

Pfeffer

100

ml ml trockener Weißwein

250

g g Rauke

3

El El Weißweinessig

1

Tl Tl süßer Senf

1

Tl Tl Dijon-Senf

Außerdem: Zestenreißer

Zubereitung

  1. Für die Buletten Zwiebel fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Sonnenblumenkerne darin bei mittlerer Hitze unter Rühren hellbraun braten. Buchweizen in einer Schüssel mit Zwiebelmischung, Meersalzflocken, Pfeffer, Paprikapulver, Curry und Rauchsalz mischen. Mischung mit 500 ml kochendem Wasser überbrühen, gut durchrühren und abgedeckt 20 Minuten quellen lassen.
  2. Oregano- und Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. Buchweizen mit einer Gabel auflockern, Kräuter untermischen, mit Salz abschmecken. Aus der Masse mit ange- feuchteten Händen 6 Buletten formen, abgedeckt beiseitestellen.
  3. Für den Chicorée Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen. Ananas in 5 mm große Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Thymianblättchen abzupfen, Rosmarinzweige halbieren. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen. Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abschälen, Saft auspressen. Chicorée putzen, waschen, längs halbieren. Kerbelblätter abzupfen, fein schneiden.
  4. Für die Buchweizen-Buletten Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Minuten braten, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) 15 Minuten garen.
  5. Für den Chicorée 4 El Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Chicorée auf den Schnittflächen bei mittlerer Hitze 1 Minute braten, herausnehmen. Ananas und Schalotten im Topf 3 Minuten andünsten. Honig, Thymian, Rosmarin, Zitronensaft und -schale zugeben, salzen, pfeffern. Mit Wein ablöschen, Chicorée hineingeben, bei schwacher bis mittlerer Hitze 1 Minute garen.
  6. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. In einer Schüssel Essig, Salz, Pfeffer, beide Senfsorten und restliches Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Rauke mit dem Dressing mischen. Chicorée mit Buletten und Rauke auf Tellern anrichten, mit Kerbel bestreuen. Dazu passt geröstetes Ciabatta.