Cheddar-Cracker

essen & trinken 12/2020
Cheddar-Cracker
Foto: Jorma Gottwald
Aromatisch eingelegte Bällchen und würzige Cracker liefern den Beweis, dass sich Gegensätze durchaus anziehen.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 38 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
60
Stück
200

g g Cheddar

200

g g Mehl (plus etwas zum Bearbeiten)

2

Tl Tl Backpulver

2

Tl Tl Zucker

Salz

200

ml ml Schlagsahne (bei Bedarf mehr)

1

Eigelb (Kl. M)

Außerdem: runder Teigausstecher (4,5 cm Ø)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Cheddar fein reiben und mit Mehl, Backpulver, Zucker und 1 Tl Salz mischen. Sahne unterrühren. Masse auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten und in 2 Portionen teilen.
  2. Teigportionen nacheinander auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher Cracker ausstechen. Den restlichen Teig dabei immer wieder zusammenkneten, erneut ausrollen und Cracker ausstechen. Cracker auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche geben.
  3. Eigelb mit 1–2 El Wasser mischen und die Cracker damit bestreichen. Mit Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) 12–15 Minuten goldbraun backen.
Tipp Passend dazu: Joghurt-Gewürzbällchen (Rezept siehe unten)