Chili-Drumsticks mit Ofengemüse

essen & trinken 10/2019
Chili-Drumsticks mit Ofengemüse
Foto: Thorsten Suedfels
Munteres Miteinander: Eine selbst gemachte Würzpaste verpasst den Hähnchenschenkeln ordentlich Feuer. Sie garen mit Kürbis und Kartoffeln auf dem Blech im Ofen.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus mindestens 4 Stunden Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1015 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 58 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Stange Stangen Zitronengras

40

g g Galgantwurzel (frisch, aus dem Asia-Laden)

30

g g Ingwer (frisch)

8

rote Pfefferschoten

250

g g Schalotten

1

Tomate (etwa 75 Gramm)

4

Knoblauchzehen

4

El El Zucker

Salz

3

El El Kokosöl

3

El El Sojasauce (süß, "Ketjap Manis")

6

El El Fischsauce

2

El El Limettensaft

Pfeffer

1.5

kg kg Hähnchenunterschenkel ("Drumsticks")

300

ml ml neutrales Öl (zum Frittieren; zum Beispiel Maiskeimöl)

1

Hokkaido-Kürbis (klein, etwa 700 Gramm)

750

g g festkochende Kartoffeln (kleine Kartoffeln)

3

El El Olivenöl

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

5

Stiel Stiele glatte Petersilie (ersatzweise Koriandergrün)

Zubereitung

  1. Zitronengras und Galgant putzen, Ingwer schälen. Alles in feine Scheiben schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, Kerne entfernen, waschen, dann grob schneiden. 150 g Schalotten grob schneiden. Tomate waschen, Stielansatz keilförmig herausschneiden, Tomate grob schneiden. Vorberei­tete Zutaten mit Knoblauch, Zucker, 1 Tl Salz, Kokosöl, Ketjap Manis, Fischsauce und Limetten­saft im Blitzhacker fein pürieren und mit Pfeffer würzen.
  2. Chilipaste in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten unter Rühren einkochen. Abkühlen lassen.
  3. Drumsticks in einer Schüssel mit der Chilipaste mischen und abgedeckt mindestens 4 Stunden marinieren lassen.
  4. Restliche Schalotten in feine Scheiben schneiden, mit 1 Tl Salz mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin portionsweise goldgelb frittieren. Röstzwiebeln mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Kürbis waschen, halbieren, Kerne und weiches Inneres mit einem Löffel herausschaben. Kürbis in ca. 3 cm dicke Spalten schneiden. Kartoffeln gründlich waschen, halbieren und mit Kürbisspalten, Salz und Olivenöl mischen. Gemüse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 20 Minuten garen. Dann Drumsticks mit Chilipaste mit auf das Backblech legen, mit Backpapier abdecken und 35–40 Minuten braten.
  6. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse mit auf das Backblech geben und fertig garen.
  7. Petersilienblätter (oder Koriandergrün) von den Stielen abzupfen. Drumsticks und Gemüse mit Röstzwiebeln und Kräutern bestreuen und servieren.