Club-Sandwich mit Schwarzfederhuhn und Süßkartoffelpommes

essen & trinken 6/2021
Club-Sandwich mit Schwarzfederhuhn und Süßkartoffelpommes
Foto: Florian Bonanni
Dieses Sandwich ist nichts für zwischendurch - mit gegrillter Ananas, knusprigem Bacon und Koriander-Mayo avanciert es zum Star des Abends. 
Koch: Susanne Walter
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1348 kcal, Kohlenhydrate: 101 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 76 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Süßsauer Chilisauce

g g Pfefferschoten (mild)

g g Ingwer (frisch)

g g Zucker

ml ml Zitronensaft

El El Speisestärke

grüne Mayonnaise

g g Koriandergrün

g g Basilikumblätter

ml ml neutrales Öl (z.B. Maiskeimöl)

Eigelb (Kl. M )

Tl Tl Senf

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Club-Sandwich

Blatt Blätter Kopfsalat

g g Ananas (geschält, ohne Strunk)

Pfeffer

Scheibe Scheiben Bacon

El El Ahornsirup

El El neutrales Öl zum Braten (z.B. Maiskeimöl)

halbe Hühnerbrüste (vom Schwarzfederhuhn, à 140 g; ohne Haut )

Salz

Eier (Kl. M )

Scheibe Scheiben Toastbrot

Süßkartoffel-Pommes

g g Süßkartoffeln

El El Speisestärke

El El neutrales Öl (z.B. Maiskeimöl)

Salz

Pfeffer

Außerdem: Grillpfanne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die süßsaure Chilisauce Pfefferschoten putzen, waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Pfefferschoten, Ingwer, Zucker, Zitronensaft und 150 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze kochen. Sauce mit dem Schneidstab fein pürieren und wieder aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und in die kochende Sauce einrühren. Sauce weitere 2 Minuten bei milder Hitze kochen, dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  2. Für die grüne Mayonnaise Koriandergrün und Basilikum grob hacken. Kräuter mit dem Öl in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Eigelbe mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen weiteren Rührbecher geben und mit dem Schneidstab langsam das Kräuteröl einarbeiten. Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Club-Sandwich Kopfsalat putzen, waschen, trocken schleudern. Ananas in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einer heißen Grillpfanne grillen, bis sich ein Streifenmuster bildet. Ananas mit Pfeffer würzen.
  4. Bacon auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dünn mit Ahornsirup bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad (Gas 4—5, Umluft 220 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 10 Minuten backen, bis der Speck knusprig und goldbraun ist. Dabei darauf achten, dass der Speck nicht zu dunkel wird. Bacon aus dem Ofen nehmen, auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen, beiseitestellen.
  5. Süßkartoffeln schälen und in 1 cm breite Stifte schneiden. Süßkartoffelstifte mit Speisestärke in einen Gefrierbeutel geben, gut mischen, in ein Sieb schütten und überschüssige Stärke abschütteln. Süßkartoffeln in einer Schüssel mit Öl, Salz und Pfeffer mischen und nebeneinander auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen, bis die Pommes knusprig und goldbraun sind.
  6. Inzwischen für das Club-Sandwich 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, im heißen Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 3 Minuten braten, auf ein Backblech legen und 3 Minuten auf der unteren Schiene (unter den Süßkartoffel-Pommes) im Backofen garen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, in 8 Scheiben schneiden.
  7. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Eier darin aufschlagen und bei mittlerer Hitze zu 4 Spiegeleiern knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Toastscheiben toasten, nebeneinander ausbreiten und jeweils mit 1 Löffel Mayonnaise bestreichen. 4 Toasts mit je 2 Kopfsalatblättern, 1 Ei und 2 Scheiben Speck belegen. 4 Toasts mit jeweils 2 Scheiben Hühnerbrust und Ananansscheiben belegen.
  9. Jeweils 1 Ei-Speck-Toast mit 1 Huhn-Ananas-Toast belegen. Zuletzt je 1 Toastscheibe mit Mayonnaise nach unten auf die Sandwiches setzen und leicht andrücken. Sandwiches mit einem scharfen Messer nach Belieben längs oder diagonal teilen und mit Süßkartoffel-Pommes und süßsaurer Chilisauce servieren.
Tipp Hühner-Info:
Auch wenn ihre weißgefiederten Artgenossen heute verbreiteter sind, zählen Schwarzfederhühner zu den ursprünglichen Hühnerarten aus der Bresse. Ihr Fleisch ist besonders saftig und kompakt. Erhältlich (allerdings nur als ganzes Huhn) über https://www.otto-gourmet.de/essen-und-trinken.html