Cremige Polenta mit Balsamico-Pilzen

essen & trinken 1/2021
Cremige Polenta mit Balsamico-Pilzen
Foto: Marie-Therese Cramer
Cremige Polenta, getoppt mit Austernpilzen, Champignons, roten Zwiebeln und Rosenkohl. Fertig in 30 Minuten.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 384 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pilzpfanne

200

g g Rosenkohl

200

g g Champignons

200

g g Austernpilze

2

rote Zwiebeln (à 60 g)

1

Knoblauchzehe

4

Stiel Stiele Oregano (ersatzweise 1 Tl getrockneter Oregano)

3

El El Olivenöl

2

El El Aceto balsamico

Salz

Pfeffer

Polenta

200

ml ml Milch

300

ml ml Gemüsebrühe

100

g g Instant-Polenta

60

g g italienischer Hartkäse (z. B. Parmesan)

40

g g Butter

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Champignons und Austern­pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben scheiden. Oreganoblättchen von den Stielen abzupfen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Rosenkohl, Knoblauch und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze anbraten und ca. 8 Minuten garen, bis der Rosenkohl bissfest ist. Temperatur erhöhen, die Pilze zugeben und goldbraun braten. Oregano und Balsamessig zugeben, kurz erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Milch, Brühe und etwas Salz in einem Topf aufkochen. Polenta einrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 1 Minute kochen lassen. Bei sehr geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten quellen lassen. Käse fein reiben. Polenta vom Herd nehmen, Butter und 40 g geriebenen Käse unterrühren. Polenta mit Salz abschmecken und mit dem gebratenen Gemüse und mit restlichem Käse bestreut servieren.