Eggnog

Eggnog
Foto: Adobe Stock / chandlervid85
Der Punsch aus Milch, Sahne, Eiern und Rum ist vor allem in den USA, Kanada und Großbritannien sehr beliebt und ist eine tolle Alternative zu Glühwein. Probieren Sie unser einfaches Rezept und freuen Sie sich auf einen leckeren Eggnog!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Gäste, Weihnachten, Winter, Getränke, Eier, Gewürze

Zutaten

Für
6
Portionen

Vanilleschote

ml ml Sahne

ml ml Milch

etwas etwas Muskatnuss (gemahlen)

etwas etwas Zimt (gemahlen)

Eigelb (frisch)

g g Zucker

etwas etwas Rum (nach Belieben)

Zimtstangen (nach Belieben, zum Servieren)


Zubereitung

  1. Vanilleschote lämgs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sahne und Milch mit Vanillemark, Schote, etwas Muskat und Zimt in einem Topf bei mittlerer Hitze leicht erhitzen (nicht kochen).
  2. Eigelb mit den Schneebesen des Handmixers 5–8 Minuten dick-cremig aufschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Die Vanilleschote aus der Milch-Sahne entfernen. Die warme Mischung nach und nach unter die Eigelb-Zuckermischung rühren. Danach alles wieder in den Topf geben und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten erhitzen (nicht kochen!), bis die Masse etwas dickflüssiger wird.
  4. Am Ende nach Belieben etwas Rum unterrühren und direkt in 6 Becher oder Gläser füllen. Nach Belieben mit je einer Zimtstange und etwas gemahlenen Zimt servieren.
Tipp Statt Rum kann man auch Whiskey oder Brandy verwenden. Wer den Eggnog alkoholfrei genießen möchte, lässt den Alkohol einfach weg oder nimmt alkoholfreien Rum.

Was ist der Unterschied zwischen Eggnog und Eierlikör?

Von den Zutaten sind sich Eggnog und Eierlikör sehr ähnlich, der Eggnog wird jedoch traditionell als Punsch getrunken, also heiß serviert. Eierlikör wird gerne kalt in Schnapsgläsern serviert, kann aber natürlich auch super als Punsch zubereitet werden, mit Milch oder Weißwein.

Mehr Inspiration


Mehr Rezepte