Espresso-Granita

essen & trinken 8/2021
Espresso-Granita
Foto: Tobias Pankrath
Eiskalte Granita wirkt bei Sommerhitze Wunder – besonders wenn Espresso im Spiel ist.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Gut vorzubereiten, Cocktail, Kaffeespezialität

Pro Portion

Energie: 92 kcal, Kohlenhydrate: 19 g,

Zutaten

Für
6
Portionen
80

g g Zucker

1

El El Vanillezucker

400

ml ml Espresso (Herdkanne; z. B. Lavazza Crema e Gusto)

50

ml ml Grappa (fassgereift; z. B. Nonino Chardonnay Barrique; ersatzweise normaler Grappa)

1

Bio-Orange

Außerdem: flache, verschließbare Kunststoffform

Zubereitung

  1. Zucker und Vanillezucker im Espresso auflösen. Grappa und 150 ml Wasser einrühren. Kaffeemischung in eine flache, verschließbare Kunststoffform gießen, verschließen und im Tiefkühler mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht gefrieren lassen.
  2. Orange heiß waschen, trocken reiben. Mit einem Zestenreißer einige Orangenzesten abziehen. Form aus dem Tiefkühler nehmen und die Granita-Masse mit einer Gabel zügig zu groben Kristallen zerkratzen. Granita auf Martini-Gläser oder Cocktailschalen verteilen, mit Orangenzesten garnieren und sofort servieren.