Feigen-Trauben-Salat mit gebratenen Wachteln

essen & trinken 10/2020
Feigen-Trauben-Salat mit gebratenen Wachteln
Foto: Thorsten Suedfels
Schwer zu sagen, wer der Star auf dem Teller ist: die saftig gebratene Wachtel oder der süß-herzhafte Salat mit knusprig gerösteten Brotscheiben.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 1 Stunde 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl Wacholderbeeren

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

Tl Tl Thymian

Tl Tl Oregano

Salz

Tl Tl Madras-Currypulver (z.B. von Ingo Holland; über www.altesgewuerzamt.de)

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Wachteln (küchenfertig)

g g Baguette

El El Olivenöl

rote Zwiebeln (120 g)

Tl Tl Aceto balsamico

Pfeffer

g g Endiviensalat

Feigen (frisch)

g g Weintrauben

El El Pinienkerne

Tl Tl Butter (5 g)

Stiel Stiele Estragon

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Apfelessig

Tl Tl Honig (flüssig)

El El Senf (grob)


Zubereitung

  1. Für die Gewürzmischung Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Thymian, Oregano, 1 Tl Salz, Currypulver und Zimt im Mörser fein mahlen. Wachteln innen und außen mit der Gewürzmischung einreiben.
  2. Baguette in dünne Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Scheiben mit 2 El Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10–15 Minuten goldbraun rösten. Mit Salz würzen und vom Backblech nehmen.
  3. Zwiebeln in Spalten schneiden. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze auf den Schnittflächen goldbraun rösten. Mit Balsamessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Pfanne auswischen.
  4. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Feigen waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Trauben waschen, von den Stielen abzupfen und halbieren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  5. Butter und 1 El Öl in der gesäuberten Pfanne erhitzen und die Wachteln darin kurz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braun anbraten. Wachteln auf das Backblech geben, mit dem Bratfett beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten garen. Backofen ausschalten und die Wachteln bei leicht geöffneter Backofentür 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Estragon- und Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. Restliches Öl, Apfelessig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  7. Salat, Feigen, Trauben, Brotscheiben, Zwiebeln und Dressing mischen und mit den Wachteln anrichten. Mit Pinienkernen bestreuen und servieren.