Feta-Käse mit Feigen und Zucchini aus dem Ofen

essen & trinken 7/2021
Feta-Käse mit Feigen und Zucchini aus dem Ofen
Foto: Tobias Pankrath
Der Duft frischer Feigen, etwas Lorbeer-Würze, Zucchini mit Salzlakenkäse und Anis im Ofen gebacken. Verführerisch fruchtig, schlicht elegant.
Koch: Susanne Walter
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 338 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Feigen (frisch)

Zucchini

Bio-Zitrone

rote Pfefferschote (klein)

Lorbeerblätter (frisch)

Zehe Zehen Knoblauch

g g Feta (am Stück )

El El Honig

El El Olivenöl

El El Fenchelsaat

Stiel Stiele Minze


Zubereitung

  1. Feigen und Zucchini waschen und putzen. Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Feigen längs halbieren. Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden, Zitrone in Spalten schneiden. Pfefferschote putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Vorbereitete Zutaten mit Lorbeer und leicht angedrücktem Knoblauch in eine Auflaufform geben. Feta-Stück darauflegen. Mit Honig und Öl beträufeln, mit Fenchelsaat bestreuen und Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3—4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen, sobald der Feta leicht braun ist.
  3. Zum Servieren mit Minzblättern bestreuen. Dazu passt Baguette.