Flapjacks (Müsli-Kekse)

essen & trinken 11/2020
Flapjacks (Müsli-Kekse)
Foto: Thorsten Suedfels
Mit kraftvollem Auftreten: Haferflocken, Paranüsse und Datteln machen die zierlichen Kekse zu kleinen Energiebündeln.
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit 20—25 Minuten plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 56 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
65
Stück

g g Ananas (kandiert)

g g Paranusskerne

g g Datteln (ohne Kern)

g g Butter

g g Zucker

g g Agavendicksaft

El El helle Sesamsaat

g g Haferflocken (blütenzart)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ananas und Paranüsse grob hacken. Datteln fein hacken.
  2. Butter in einem mittelgroßen Topf zerlassen. Zucker und Agavendicksaft unterrühren. Datteln, Ananas, Paranüsse, Sesam und Haferflocken untermischen.
  3. Nuss-Haferflocken-Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, zu einem 24x24 cm großen Quadrat verteilen und gleichmäßig andrücken.
  4. Teigplatte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2—3, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 20—25 Minuten zartbraun backen, dabei nach der Hälfte der Backzeit eventuell die Teigränder mit einer Teigkarte zusammenschieben. Auf dem Backblech vollständig abkkühlen lassen.
  5. Flapjack­-Platte mit großem, schweren Messer in 3x3 cm große Stücke schneiden.
Tipp Kühl und trocken in Blechdosen zwischen Backpapier gelagert ca. 3 Wochen haltbar.