Fruchtiger Wintersalat mit Schweinefilet

essen & trinken 1/2019
Fruchtiger Wintersalat mit Schweinefilet
Foto: Thorsten Suedfels
Außer Orange und Maronen verstecken sich noch Apfel und Speck in der Mischung feiner Bittersalate — i-Tüpfelchen ist das rosa gebratene Filet.
Koch: Katja Baum
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 411 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Saftorangen

10

g g Zucker

10

g g Butter

0.33

Tl Tl Currypulver (mild)

12

Maronen (ca. 90 g; gegart; vakuumverpackt)

4

Tl Tl Weißweinessig

Salz

50

g g Feldsalat

100

g g Chicorée

100

g g Radicchio di Treviso

5

El El Leindotteröl (z. B. Demeter; Bioladen)

300

g g Schweinefilet

1

El El Olivenöl (nach Belieben mehr)

1

Möhre (100 g)

1

Apfel (200 g)

1

Tl Tl Zitronensaft

Pfeffer

4

Scheibe Scheiben durchwachsener Speck (à 10 g)

1

Tl Tl helle Sesamsaat

Außerdem: Fleischthermometer


Zubereitung

  1. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Orangen in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen. Saft der restlichen Orange auspressen (ca. 80 ml). Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen, Butter und Curry unter Rühren zugeben, ca. 2 Minuten einkochen lassen. Maronen und 1 Tl Essig unterrühren, salzen.
  2. Feldsalat putzen. Chicorée und Radicchio putzen, Blätter mund- gerecht schneiden. Alle Salate waschen und trocken schleudern.
  3. Für das Dressing restlichen Essig in einer Schale mit Salz verrühren, danach Leindotteröl und 2 El Wasser unterrühren.
  4. Schweinefilet rundum mit Salz würzen. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und das Filet darin bei mittlerer bis starker Hitze rundum 2–3 Minuten braten. Auf der 2. Schiene von unten bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) 25–26 Minuten garen (bei einer Kerntemperatur von 59 Grad ist es innen rosa).
  5. In der Zwischenzeit Möhre schälen und grob raspeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Sofort mit dem Zitronensaft mischen, danach Möhrenraspel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Speckscheiben in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Filet aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller 5 Minuten ruhen lassen, anschließend in dünne Scheiben schneiden. Salate mit dem Dressing vorsichtig mischen, mit Orangen, Möhren, Maronen, Speck und Schweinefilet auf Tellern anrichten, mit Sesam bestreuen und sofort servieren.