Frühlingszwiebel-Nektarinen-Fladen mit Ziegenfrischkäse

essen & trinken 9/2021
Frühlingszwiebel-Nektarinen-Fladen mit Ziegenfrischkäse
Foto: Tobias Pankrath
Halb Quiche, halb Flammkuchen: Auf einem Bett aus knusprigem Hefeteig und delikater Ziegenkäsecreme beweisen Gemüse und Frucht, dass sie gemeinsam noch stärker sind.
Koch: Susanne Walter
Fertig in 1 Stunde plus 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 802 kcal, Kohlenhydrate: 87 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hefeteig

g g Mehl (plus etwas zum Bearbeiten)

g g frische Hefe

Tl Tl Zucker

Salz

Belag

Bund Bund Frühlingszwiebeln (mit dicken Knollen)

Nektarinen

rote Chilischote

g g Ziegenfrischkäse

Salz

Pfeffer

El El schwarze Oliven (z. B. Taggiasca, ohne Stein, in Öl)

El El Olivenöl

Hand voll Hände voll Rauke (nach Belieben mehr)

El El fermentierter Pfeffer (schwarz, ersatzweise eingelegter grüner Pfeffer)

Außerdem: kleines Backblech (ca. 30 x 20 cm)


Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in einer Schale zerbröseln und mit dem Zucker in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Hefewasser in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  2. 200 ml lauwarmes Wasser und 1 Tl Salz zu Mehl und Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Inzwischen für den Belag Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Dunkelgrüne entfernen. Frühlingszwiebeln längs halbieren. Nektarinen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Chilischote putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ziegenfrischkäse mit 3 El Wasser glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Hefeteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten und in der Größe eines kleinen Backblechs ausrollen. Vorsichtig auf das geölte und leicht bemehlte Backblech legen und mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Frühlingszwiebeln, Nektarinen, Chilischotenringe und Oliven darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. 4 El Olivenöl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad (Gas 4–5, Umluft 210 Grad) auf der untersten Schiene 25 Minuten backen, bis der Teigboden knusprig und der Belag leicht gebräunt ist.
  5. Fladen aus dem Ofen nehmen und auf einem Ofengitter 5 Minuten abkühlen lassen. Rauke verlesen, waschen, trocken schleudern. Fladen mit Rauke und fermentiertem Pfeffer bestreuen und mit restlichem Olivenöl (4 El) beträufeln. In Stücke schneiden und servieren.