Garden Focaccia

essen & trinken 9/2021
Garden Focaccia
Foto: Thorsten Südfels
Die Schönheit mancher Dinge erschließt sich erst bei genauerem Hinsehen. Hier malen Gemüse und Kräuter ein bezauberndes Blumenbild auf den Brotteig. Ein Kunstwerk!
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 2 Stunden plus 40–50 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 459 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Teig für 2 Brote

Würfel Würfel frische Hefe (42 g)

Tl Tl Zucker

kg kg Mehl (Type 550, plus etwas zum Bearbeiten)

ml ml Olivenöl (plus 4 El zum Bestreichen )

Salz

Belag

Fleischtomate (geriffelt, 300 g, z. B. Vierländer Platte oder Ochsenherz)

gelbe Kirschtomaten

orange Paprikaschote

Bundmöhren (schlank)

rote Zwiebel (60 g)

Frühlingszwiebeln (vorzugsweise violett)

Stange Stangen grüner Spargel (dünn)

Artischocke (klein, 80 g)

Zweig Zweige Rosmarin

schwarze Oliven (z. B. Taggiasca, ohne Stein, in Öl)

Kapernäpfel

Meersalz (grob)

Pfeffer

El El Olivenöl (nach Belieben mehr)

Tl Tl dunkle Sesamsaat (nach Belieben mehr)


Zubereitung

  1. Für die Focaccia Hefe in eine Schüssel mit 100 ml lauwarmem Wasser und Zucker bröseln und auflösen. Mehl, 450 ml lauwarmes Wasser, Olivenöl (100 ml) und 1 1/2 Tl Salz zufügen. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) 8–10 Minuten zum glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1:30 Stunden gehen lassen.
  2. Inzwischen für den Belag Tomaten waschen. Fleischtomate quer in Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren. Fenchel putzen, waschen, das Grün abschneiden und beiseitelegen. Fenchel der Länge nach in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen, entkernen und in Streifen schneiden. Möhrengrün abschneiden, waschen, trocken schütteln. Möhren schälen, längs halbieren. Zwiebel längs in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren. Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden ca. 1 cm breit abschneiden. Untere Stangendrittel in dünne Scheiben schneiden, restliche Stangen längs halbieren. Artischocke putzen, dafür die äußeren harten Blätter entfernen und die Spitzen abschneiden. Stiel auf ca. 3 cm kürzen und mit einem kleinen scharfen Messer dünn schälen. Artischocke längs in dünne Scheiben schneiden.
  3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten, dann halbieren. 1 Teighälfte auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zum ovalen Fladen (35–40 cm lang) ausrollen. Auf ein mit Back-papier belegtes Backblech geben und 10 Minuten gehen lassen. Restliche Teighälfte in einer Schüssel mit Klarsichtfolie bedecken.
  4. Teigfladen mit 2 El Olivenöl bestreichen. Die Hälfte vom vorbereiteten Gemüse und die Hälfte von Rosmarin, Oliven und Kapernäpfeln so auf dem Teig anordnen, dass sie ein dekoratives Blumenmuster ergeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  5. Focaccia im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3–4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, mit 1–2 El Olivenöl beträufeln und mit 1–2 Tl Sesam bestreuen. In Stücke schneiden und heiß servieren. Aus restlicher Teighälfte und restlichen Zutaten 1 weitere Focaccia backen.