Gebackener Sellerie mit süßen Zwiebeln und Haselnüssen

essen & trinken 9/2021
Gebackener Sellerie mit süßen Zwiebeln und Haselnüssen
Foto: Tobias Pankrath
Satte drei Stunden verbringt die Knolle im Ofen – danach ist sie wunderbar mürbe. Zur Vollendung reichen Salat, karamellisierte Zwiebeln und leichter Haselnussknack.
Koch: Philipp Seefried
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Vegetarisch, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gebackener Sellerie

Knollensellerie (1 kg)

El El Olivenöl

Süße Zwiebeln

Zwiebeln (400 g)

El El neutrales Öl (z. B. Maiskeimöl)

El El Zucker

ml ml Rotwein

Salz

Pfeffer

Salat

g g Haselnusskerne (geschält)

g g Friséesalat

g g Endiviensalat

Bio-Zitrone

El El Honig (flüssig)

El El Weißweinessig

ml ml Haselnussöl

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Für den gebackenen Sellerie Sellerie sorgfältig putzen. Sellerieknolle bei Bedarf flach anschneiden, damit sie einen festen Stand hat, und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 3 Stunden backen.
  2. Inzwischen für die süßen Zwiebeln Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln zugeben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Zwiebeln mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen, bis einer sirupartige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseitestellen.
  3. Für den Salat Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten goldbraun rösten. Abkühlen lassen, grob hacken und beiseitestellen.
  4. Salate putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Blätter zerzupfen. Für die Vinaigrette Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Zitronensaft auspressen. Zitronensaft und Zitronenschale mit Honig, Weißweinessig und Haselnussöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Sellerie aus dem Ofen nehmen, die Schale entfernen. Sellerie mithilfe zweier Gabeln in grobe Stücke zerteilen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Selleriestücke darin 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Sellerie mit Salat, süßen Zwiebeln und gerösteten Haselnüssen auf einer Platte anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und servieren.