Gefülltes Schinken-Pilz-Omelett

essen & trinken 9/2021
Gefülltes Schinken-Pilz-Omelett
Foto: Tobias Pankrath
Rührei zum Frühstück? Schön und gut. Doch richtig nett ist ein Omelett! Wer gern herzhaft in den Tag startet, wird unser schickes Omelett lieben. Aufgerollt mit Käse und Schinken, bestreut mit roh gehobelten Champignons.
Koch: Philipp Seefried
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 736 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Scheibe Scheiben Krustenbrot

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

El El Butter (30 g, weich)

Scheibe Scheiben Schinken (z. B. Parmaschinken)

g g junger Gouda (gerieben)

Stiel Stiele Schnittlauch

braune Champignons


Zubereitung

  1. Brot in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten leicht anrösten. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
  2. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen. Eier darin bei mittlerer Hitze stocken lassen. Schinken und 2/3 vom geriebenen Gouda darauf verteilen, Omelett vorsichtig einrollen und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der obersten Schiene ca. 5 Minuten überbacken.
  3. Geröstete Brotscheiben mit restlicher Butter bestreichen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Champignons putzen und fein hobeln.
  4. Omelett aus dem Ofen nehmen und quer halbieren. Je 2 Brotscheiben mit ½ Omelett anrichten. Mit gehobelten Champignons und Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.