Gemüse-Burger

Für jeden Tag 1/2019
Gemüse-Burger
Gemüse querbeet und Senfcreme stecken im süßlichen Brötchen. Zum Reinbeißen!
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

g g Broccoli

250

g g Möhren

3

Frühlingszwiebeln

3

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

0.5

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

50

g g Rauke

2

El El Salatmayonnaise

150

g g Schmand

2

Tl Tl körniger Senf

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

4

El El Milch

4

Milchbrötchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen, dabei ein Blech auf der zweiten Schiene von unten mit vorheizen. Broccoli putzen und in Röschen teilen, Möhren schälen und 1 cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das helle Grün in dünne Ringe schneiden. Alles mit Öl, etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver in einer Schüssel gut durchmischen.
  2. Backpapier auf das heiße Blech legen, Gemüse darauf verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. rösten.
  3. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Mayonnaise, Schmand, beide Senfsorten, Milch, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Milchbrötchen 3 Min. vor Ende der Gemüsegarzeit mit auf das Blech legen und rösten. Brötchen waagerecht halbieren, Schnittflächen mit der Hälfte der Senfcreme bestreichen. Geröstetes Gemüse auf den Unterteilen verteilen. Mit der Rauke belegen. Restliche Senfcreme darauf verteilen und die Deckel daraufsetzen.
Tipp Außer auf Burger können Sie Gemüse und Senfcreme auch zu gebratenem Fisch, z. B. Kabeljau- oder Lachsfilet, servieren – und schwuppdiwupp haben Sie gleich noch ein neues Gericht in petto.