Gewürzhähnchen mit Gurkensalat und Kokos-Wildreis-Rösti

essen & trinken 5/2021
Gewürzhähnchen mit Gurkensalat und Kokos-Wildreis-Rösti
Foto: Florian Bonanni
Würzig marinierte Hähnchenbrust, dazu Rösti aus Reis und Kokos und ein Salat aus knackigen Gurken – das ist gesundes Soul-Food.
Koch: Tom Pingel
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1029 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gewürzhähnchen

80

g g Zwiebeln

30

g g Ingwer (frisch)

1

rote Chilischote (klein)

4

Stiel Stiele Thymian

1

Prise Prisen Zimt (gemahlen)

1

Prise Prisen Gewürznelken (gemahlen)

1

Prise Prisen Piment (gemahlen)

2

El El Sonnenblumenöl

4

El El Limettensaft

2

Hähnchenbrüste (à 200 g, ohne Haut)

Wildreis-Rösti

100

g g Wildreismischung

40

ml ml Kokosmilch

140

ml ml Kokoswasser

Salz

20

g g Kokoschips

1

El El Mehl

1

Ei (Kl. M)

Pfeffer

4

El El Sonnenblumenöl

Gurkensalat

450

g g Bio-Salatgurke

Salz

Zucker

2

Stiel Stiele Minze

4

El El Limettensaft

12

El El Kokosmilch

2

El El Joghurt (3,5 % Fett)

1

Tl Tl Chiliflocken

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gewürzpaste Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chilischote putzen und in feine Ringe schneiden. Thymianblätter abzupfen. Vorbereitete Zutaten mit den Gewürzen, Öl und Limettensaft im Blitzhacker zu einer feinen Paste mixen. Hähnchenbrüste mit der Paste einreiben.
  2. Hähnchenbrüste auf ein mit Back-papier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25–30 Minuten backen.
  3. Inzwischen für die Wildreis-Rösti Wildreismischung nach Packungsanweisung in leicht gesalzener Kokosmilch und Kokoswasser abgedeckt garen lassen. Gegarten Reis in einem Sieb gut ausdämpfen und abkühlen lassen.
  4. Für den Gurkensalat Gurke waschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schälen. Mit etwas Salz und Zucker bestreuen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Für das Dressing Minzblätter abzupfen und fein schneiden. Limettensaft, Kokosmilch, Joghurt, ½ Tl Chiliflocken und Minze verrühren. Mit Salz abschmecken.
  5. Gurkenstreifen leicht ausdrücken und in einer Schüssel mit Dressing mischen. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  6. Für die Wildreis-Rösti Kokoschips grob hacken. Gekochten Reis, Kokoschips, Mehl und Ei gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, 4 Rösti formen und diese darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 4–6 Minuten braten.
  7. Hähnchen mit Gurkensalat und Rösti anrichten. Mit restlichen Chiliflocken bestreuen und servieren.