VG-Wort Pixel

Gnocchi-Gemüse-Pfanne

Gnocchi-Gemüse-Pfanne mit Zucchini, Tomate und Aubergine
Foto: AdobeStock / Stepanek Photography
Frisches Gemüse, leckere Gnocchi, kurze Zubereitungszeit: Unsere Gnocchi-Gemüse-Pfanne ist der Hit!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Knoblauchzehe

1

rote Zwiebel

200

g g Auberginen

200

g g Zucchini

200

g g Kirschtomaten

Kräuter (gemischt, z. B. Petersilie, Oregano)

2

El El Öl

300

g g Gnocchi (aus dem Kühlregal)

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Knoblauch fein würfeln. Zwiebel schälen, in feine halbe Ringe schneiden. Aubergine und Zucchini putzen und 1 cm groß würfeln. Tomaten putzen und in der Hälfte durchschneiden. Kräuter waschen, fein hacken und beiseitestellen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Aubergine und Zucchini darin 6–8 Min. hellbraun anbraten. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und kurz mitdünsten. Gnocchi zugeben und mit anbraten.
  3. Tomaten zugeben und 2–3 Min. mitbraten. Auf Teller verteilen und mit Kräutern servieren.

Welches Gemüse kann man verwenden?

Für eine Gnocchi-Gemüse-Pfanne eignen sich fast alle Gemüsesorten. Richten Sie sich einfach nach dem Saisonkalender, lassen Sie sich davon inspirieren, was auf dem Wochenmarkt angeboten wird oder greifen Sie zu Ihrem Lieblingsgemüse. Besonders gerne werden für die Gemüsepfanne Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Tomate und Pilze verwendet.

Mit Knoblauch, Kräutern wie Oregano, Petersilie oder Rosmarin und Pfeffer können Sie die Gnocchi-Gemüse-Pfanne fein aromatisieren.

Weitere Rezepte für Gnocchi-Gemüse-Pfannen

Schon probiert?