Grüner Nudeleintopf

(1)

essen & trinken 5/2019
Grüner Nudeleintopf
Minze gibt dem Nudeleintopf einen frischen Kick. Für frühlingsfrisches Grün zu Makkaroni sorgen grüner Spargel, Friséesalat und Snap Peas.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 509 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g grüner Spargel

100

g g Friséesalat

200

g g Snap Peas (junge Erbsenschoten, ersatzweise Zuckerschoten)

2

Zwiebeln

1

Stange Stangen Staudensellerie

150

g g Pancetta

3

Knoblauchzehen

5

Stiel Stiele Minze

5

Stiel Stiele glatte Petersilie

6

El El Olivenöl

150

g g Makkaroni

800

ml ml Geflügelfond

2

El El Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Salz

200

g g Erbsen (TK)

2

El El Zitronensaft

Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargel putzen, im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und schräg in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Sellerie und Snap Peas putzen und waschen. Zwiebeln, Sellerie und Speck fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Kräuterblätter von den Stielen abzupfen, jeweils die Hälfte fein hacken.
  2. 3 El Öl im Topf erhitzen. Speck, Zwiebeln und Sellerie darin 6–8 Minuten dünsten. Makkaroni und Knoblauch zugeben und unter Rühren 4–5 Minuten mitdünsten. Fond und Zitronenschale zugeben, mit Salz würzen, aufkochen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  3. Salat, Snap Peas, Erbsen, Spargel und ge­hackte Kräuter zugeben, weitere 5–6 Minuten garen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Eintopf mit den restlichen Kräutern bestreuen und mit rest­lichem Olivenöl beträufelt servieren.