Grünkohlchips

essen & trinken 11/2021
Grünkohlchips
Foto: Thorsten Suedfels
Schmecken wunderbar als gesunder Snack oder zu getrüffelter Fettuccine.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell, Vegan, Herbst, Winter, Backen, Gemüse

Pro Portion

Energie: 61 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Grünkohl

El El neutrales Öl (mehr nach Belieben, z. B. Maiskeimöl)

Meersalz (grob, z. B. Maldon)


Zubereitung

  1. Grünkohl sorgfältig putzen, waschen und trocken schleudern. Grünkohl in nicht zu kleine Stücke zupfen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech mit dem Öl mischen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1–2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15–20 Minuten knusprig braten, dabei 1-mal wenden.
  2. Grünkohlchips aus dem Ofen nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz bestreuen und zu Pasta (s. Rezept unten) oder als Snack servieren.

Das passt dazu: