Herbstsalat mit Maronen, Trauben und Feta

essen & trinken 10/2021
Herbstsalat mit Maronen, Trauben und Feta
Foto: Tobias Pankrath
Bunt wie Herbstlaub: Radiccio, Chicorée und Trauben bringen mit Maronen und Feta einen stürmischen Tanz zu Pakett.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 810 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Olivenöl

Tl Tl Raz el Hanout (nordafrikanische Gewürzmischung)

g g Maronen (vorgegart, vakuumiert)

g g Radicchio

g g Chicorée

g g Wildkräutersalat

g g Weintrauben (kernlos, hell und dunkel gemischt)

g g Möhren (ca. 150 g)

El El Sesamsaat (hell)

El El Honig

El El Limettensaft (nach Belieben mehr)

El El Gemüsebrühe

Stiel Stiele Koriandergrün

Salz

Pfeffer

g g Feta


Zubereitung

  1. 1 El Olivenöl mit Raz el Hanout verrühren und mit den Maronen mischen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.
  2. Inzwischen Radicchio, Chicorée und Wildkräutersalat putzen, waschen und trocken schleudern. Radicchio und Chicorée grob schneiden. Weintrauben waschen und halbieren. Möhre schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einen flachen Teller geben.
  3. Für das Dressing in einer großen Schüssel Honig mit Limettensaft, Gemüsebrühe, restlichem Olivenöl (4 El), Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Korianderblätter von den Stielen abzupfen, beiseitelegen. Korianderstiele fein hacken, mit dem Sesam mischen. Feta in grobe Stücke schneiden, mit Pfeffer würzen und in der Sesammischung wälzen.
  5. Radicchio, Chicorée, Wildkräuter, Korianderblätter, Trauben und Möhren zum Dressing geben und vorsichtig mischen.
  6. Salat mit Feta auf flachen Tellern anrichten und servieren. Dazu passt geröstetes Weißbrot.