Hotdog mit Sauerkraut

essen & trinken 12/2020
Hotdog mit Sauerkraut
Foto: Jorma Gottwald
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 720 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Dose Dosen Sauerkraut (300 g Füllmenge)

160

g g rote Zwiebeln

4

El El Rapsöl

0.5

Tl Tl Kreuzkümmelsaat (gemahlen)

0.5

Tl Tl Koriandersaat (gemahlen)

Tomatenmark

Salz

Pfeffer

3

El El Olivenöl

3

Stiel Stiele glatte Petersilie

1

El El Apfelessig (nach Belieben mehr)

4

Nürnberger Bratwürste (gebrüht; à 80 g)

1

El El Crème fraîche

1

El El Senf (grob)

1

Tl Tl Akazienhonig

4

Laugenstangen (groß)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sauerkraut im Sieb kalt abspülen, gut ausdrücken. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 2 El Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und darin 2/3 der Zwiebeln glasig dünsten. Kreuzkümmel, Koriander und Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz andünsten. Sauerkraut zugeben und 3–4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  2. Für die Zwiebel-Salsa 1 El Olivenöl erhitzen und darin restliche Zwiebeln glasig dünsten. Petersilie mit Stielen fein schneiden, mit restlichem Olivenöl und Apfelessig unter die Zwiebeln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen.
  3. Restliches Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Würstchen rundherum braun anbraten. Für die Senfsauce Crème fraîche, Senf und Honig verrühren.
  4. Laugenstangen längs aufschneiden dabei nicht durchschneiden. Sauerkraut jeweils auf die Mitte der aufgeklappten Laugenstangen verteilen. Je 1 Würstchen darauflegen. Zwiebel-Salsa und Senf-Crème-fraîche darauf verteilen.