Hüftsteak mit Rahmchampignons

essen & trinken 12/2020
Hüftsteak mit Rahmchampignons
Foto: Jorma Gottwald
Die meiste Arbeit hat der Backofen, alles andere läuft parallel. Und so steht im Nu ein köstliches Essen auf dem Tisch.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 813 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

g g festkochende Kartoffeln (mittelgroß)

4

El El neutrales Öl (z. B. Maiskeimöl)

Salz

Pfeffer

0.25

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

200

g g braune Champignons (klein)

4

Frühlingszwiebeln

0.5

Bund Bund Schnittlauch

1

El El Butterschmalz (10 g)

2

Rinderhüftsteaks (à 160 g )

1

Knoblauchzehe

1

Zweig Zweige Rosmarin

150

g g Crème fraîche

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Wedges Kartoffeln sorgfältig mit einer Bürste putzen, waschen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit 2 El Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen. Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25–30 Minuten goldbraun backen.
  2. Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Für die Hüftsteaks Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Steaks mit angedrückter Knoblauchzehe bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 1–2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin zugeben. In den vorgeheizten Backofen, auf die unterste Schiene (unter die Wedges) schieben und 8–10 Minuten garen.
  4. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 2–3 Minuten hellbraun anbraten. Frühlingszwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche zugeben, aufkochen, 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hüftsteaks, Wedges, Pilze und Sauce anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.