Hühnerbrust mit Rosmarin und Pancetta

essen & trinken 8/2021
Hühnerbrust mit Rosmarin und Pancetta
Foto: Tobias Pankrath
Huhn und Kartoffel sind und waren schon immer eine Gewinner-Kombination. Mit viel Kräuterwürze und Extra-Umami von Pancetta und getrockneter Tomate wird sie zum schnellsten Dinner-Highlight der Saison.
Koch: Susanne Walter
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 738 kcal, Kohlenhydrate: 738 g, Eiweiß: 67 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

Lorbeerblätter (klein und frisch)

Hühnerbrüste (ohne Haut à ca. 250 g)

Scheibe Scheiben Pancetta (ersatzweise Bacon)

El El Butter (10 g)

El El Kapern

g g Tomaten (getrocknet; in Öl; abgetropft)

Zitrone (davon der Saft)

Außerem: 2 breite ofenfeste Pfannen (davon eine mit Deckel), Plattiereisen (oder schwerer Stieltopf)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln sorgfältig waschen oder nach Belieben schälen. Kartoffeln grob würfeln, mit 3 El Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine breite ofenfeste Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 7 Minuten anbraten. 50 ml Wasser angießen, Knoblauchzehen, 2 Rosmarinzweige und Lorbeer zugeben und den Deckel auflegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen, nach 10 Minuten den Deckel abnehmen.
  2. Hühnerbrüste trocken tupfen. Den dicken Teil der Brust mit einem Plattiereisen (ersatzweise einem schweren Stieltopf) leicht flach klopfen. Hühnerbrüste mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Hühnerbrüste mit jeweils 1 Zweig Rosmarin belegen und mit je 2 Scheiben Pancetta umwickeln.
  3. In der zweiten Pfanne 2 El Olivenöl erhitzen, Hühnerbrüste darin von beiden Seiten 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Butter zugeben, Pfanne auf die untere Schiene in den heißen Backofen stellen und das Fleisch 10 Minuten weitergaren.
  4. Inzwischen für die Salsa Kapern und getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen, fein hacken und mit dem restlichen Olivenöl (5 El) und Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Hühnerbrüste mit Kartoffelwürfeln auf Tellern anrichten, die Salsa dazu reichen.