Ibérico-Nackensteaks mit Pak choi und Granatapfel

essen & trinken 1/2019
Ibérico-Nackensteaks mit Pak choi und Granatapfel
Foto: Thorsten Suedfels
Mit farbenfroher Begleitung von Mango, Minze und Granatapfel lebt das saftige Stück Schwein seine exotische Seite aus.
Koch: Katja Baum
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 933 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 63 g

Zutaten

Für
2
Portionen
220

g g Mini-Pak-choi

3

El El Maiskeimöl (nach Belieben mehr)

1

Tl Tl Sesamöl

Salz

1

Mango (ca. 400 g)

0.5

rote Chillischote

10

g g Ingwer (frisch)

3

El El Limettensaft

1

Tl Tl brauner Zucker

2

El El Fischsauce

1

El El Sojasauce

1

rote Zwiebel (100 g )

0.5

Granatapfel

40

g g Walnusskerne

40

g g Blauschimmelkäse (z. B. Gorgonzola oder Roquefort)

1

Gewürznelke

1

Muskatblüte (teelöffelgroß)

0.5

Tl Tl Meersalz (grob)

2

Ibérico-Schweinenackensteaks (à 190 g)

1

Stiel Stiele Minze (nach Belieben mehr)

0.5

Tl Tl Pulbiber

2

Stiel Stiele Koriandergrün


Zubereitung

  1. Pak choi putzen, Stiele von den Blättern trennen. Stiele und Blätter waschen, gut abtropfen lassen und klein schneiden. Pak- choi-Stiele in 1 El Maiskeimöl und dem Sesamöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten, mit Salz würzen. Pak-­choi-Blätter zugeben, 1 Minute mitgaren. Pfanne beiseitestellen.
  2. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Chilischote putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen, fein reiben und in einer Schüssel mit Limettensaft, Zucker, Fischsauce, Sojasauce und Chili zu einer Marinade verrühren. Mango untermischen.
  3. Zwiebel in 16 Spalten schneiden, in einer Pfanne in 1 El Maiskeimöl bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Minuten braten. Zwiebeln salzen und mit dem Mangosalat mischen. Granatapfelkerne aus der Schale lösen: Dazu mit einem Holzlöffel über einem Gefäß so lange auf die Schale schlagen, bis sich alle Kerne gelöst haben. Walnüsse mittelfein hacken, Blauschimmelkäse in kleine Stücke zupfen.
  4. Nelke, Muskatblüte und grobes Meersalz im Mörser fein zerstoßen. Nackensteaks auf beiden Seiten mit der Würzmischung einreiben
  5. Restliches Maiskeimöl in einer Pfanne (am besten aus Gusseisen) erhitzen. Fleisch darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3–4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 5–6 Minuten garen. Fleisch aus dem Backofen nehmen, mit Alufolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Minzblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden. Pak choi mit Mangosalat, Granatapfelkernen, Blauschimmelkäse und 3/4 der Walnüsse mischen, auf Tellern anrichten. Fleisch in Scheiben schneiden und daraufgeben. Mit Pulbiber, restlichen Walnüssen, Minze und abgezupften Korianderblättern bestreuen und servieren.