Ingwer-Shots

Für jeden Tag 1/2019
Ingwer-Shots
1-a-Fitmacher: Kurkuma, Orangen- und Zitronensaft ergänzen den Zaubertrank.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 33 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
5
Portionen

Für ca. 250 ml

70

g g Ingwer (frisch)

200

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

50

ml ml Zitronensaft (frisch gepresst)

50

ml ml Apfelessig

1

Tl Tl Kurkuma (gemahlen)

3

Prise Prisen schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und klein würfeln. Zusammen mit Orangensaft, Zitronensaft, Apfelessig, Kurkuma und Pfeffer in einen Mixer geben und fein zerkleinern (oder mit dem Schneidstab fein zerkleinern). In eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Verzehr gut schütteln. Im Kühlschrank 5 Tage haltbar.
  2. Pro Tag eine Portion (1 Shot) von 50 ml langsam trinken. Am besten vorher etwas essen, sonst kann es durch die Ingwerschärfe und Fruchtsäure zu Sodbrennen kommen. Dagegen helfen auch einige Mandelkerne, die man hinterher knabbern kann.
Tipp Wer sie bekommt, verwendet statt Kurkumapulver ein kleines Stück frische Kurkumawurzel, diese wie den Ingwer vorbereiten und mitpürieren. Bei der Verarbeitung am besten Handschuhe tragen, da frischer Kurkuma stark abfärbt. 
Warenkunde Es gibt Ingwer gerieben, eingelegt oder kandiert, aber die volle Wirkung steckt nur in der ganzen Knolle – je frischer, desto besser.
KAUFEN Sie feste Knollen mit glänzender Schale, am besten nur in kleinen Mengen. Denn je länger sie liegen, desto geringer ist die Wirkung.
LAGERN Sie Ingwerreste im Kühlschrank, angeschnittene Stellen am besten mit einem feuchten Tuch abdecken.