VG-Wort Pixel

Irish Stew: Rezept für den Eintopf-Klassiker

Irish Stew in weißer Schale auf grün-weiß kariertem Küchentuch auf Holztisch
Foto: AdobeStock / Sławomir Fajer
Wenige Zutaten, großartiges Ergebnis: Der traditionelle Eintopf Irish Stew aus Irland braucht nicht viel, um lecker zu sein. Zartes Lamm, Kartoffeln, Möhren und Pastinake sorgen für ein warmes Gefühl im Bauch!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten 80 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 493 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Zwiebeln

800

g g Lammfleisch (aus der Keule)

300

g g Möhren

400

g g Steckrübe

600

g g Kartoffeln

2

El El Öl

Salz

Pfeffer

2

Tl Tl Kümmelsamen

400

g g Geflügelfond

5

Stängel Stängel Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Lammfleisch ca. 4 cm groß würfeln. Möhren schälen, vierteln und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Steckrübe schälen und ca. 2 cm groß würfeln. Kartoffeln schälen und vierteln.
  2. Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen, das Lammfleisch darin rundherum scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmelsamen würzen. Zwiebeln zugeben und mitdünsten. Möhren und Steckrüben zugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen.
  3. Zugedeckt für eine Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Kartoffeln dazu geben und weitere 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, Blätter abzupfen und klein hacken.
  4. Irish Stew auf Teller anrichten und mit gehackter Petersilie servieren.

Zubereitungstipps für Irish Stew

Irish Stew ist ein traditioneller Eintopf aus Irland. Ursprünglich ein Arme-Leute-Essen, sind die Hauptzutaten Lamm- oder Hammelfleisch, Zwiebeln und Kartoffeln. Je nach Rezept kommen auch gerne Karotten, Steckrüben, Weißkohl, Pastinaken und Graupen dazu. Wenn Sie Lammfleisch nicht so gerne mögen, können Sie den Eintopf auch mit Rindfleisch aus der Keule zubereiten. Braten Sie das Fleisch kurz scharf an, bevor Sie es weiterverwenden. Das sorgt für ein tolles Röstaroma im Irish Stew.

Im Durchschnitt köchelt der Eintopf etwa eine Stunde auf dem Herd vor sich hin. Alternativ können Sie die Zutaten auch in einen Bräter schichten und ihn zunächst für 45 Minuten bei 180 Grad und dann noch mal für 15 Minuten bei 220 Grad im Backofen schmoren.

Wenn Sie es eilig haben, können Sie auch einen Schnellkochtopf verwenden. Hierbei reduziert sich die Kochzeit auf etwa 25 Minuten.

Stew-Rezepte zum Genießen

Weitere Inspiration