Kaffee-Tomaten-Sauce

essen & trinken 8/2021
Kaffee-Tomaten-Sauce
Foto: Tobias Pankrath
Hier kommt der Espresso nicht mit Milch und Zucker, sondern mit Tomaten und Schalotten – und hat an der Seite von gegrilltem Fleisch seinen großen Auftritt.
Koch: Tom Pingel
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 50 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
20
Portionen

Ergibt ca. 1 Liter

kg kg Tomaten

Schalotte

Knoblauchzehen

Prise Prisen Zimt (gemahlen)

Tl Tl helle Senfsaat

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

El El Himbeeressig

g g brauner Zucker

ml ml Espresso

Tl Tl Instant-Espressopulver

Tl Tl Tabasco

El El Honig (flüssig)

Tl Tl Reismehl

Salz

Außerdem: sterilisierte Twist-off-Gläser oder -Flaschen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten putzen, waschen und trocken tupfen. Stielansätze mit einem spitzen Messer keilförmig entfernen. Tomaten portionsweise in kochendem Wasser ca. 30 Sekunden blanchieren, mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken, häuten und in grobe Würfel schneiden.
  2. Schalotte und Knoblauch grob würfeln. Tomaten, Schalotten, Knoblauch, Zimt, Senfsaat, Paprikapulver, Essig und Zucker in einem Topf verrühren, kurz aufkochen und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten offen kochen lassen.
  3. Espresso, Espressopulver, Tabasco und Honig zugeben und weitere 10 Minuten kochen. Reismehl zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Sauce im Küchenmixer (oder mit dem Schneidstab) ca. 2 Minuten fein pürieren. Mit Salz abschmecken.
  4. Sauce sofort bis zum Rand in sterilisierte Twist-off-Gläser oder -Flaschen füllen, fest verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen. Gläser oder Flaschen wieder umdrehen und vollständig abkühlen lassen. Kühl und dunkel gelagert (am besten im Kühlschrank) ist die Sauce mehrere Wochen haltbar.
Tipp „Kaffee ist als Zutat für herzhafte Gerichte noch immer unterschätzt. seine charakteristischen Röstnoten passen perfekt zu umamireichen Tomaten oder gegrilltem Fleisch.“
»e&t«-Profi-Tipp