Kokos-Limetten-Wölkchen

essen & trinken 11/2020
Kokos-Limetten-Wölkchen
Foto: Thorsten Suedfels
Mit Freude an der Farbe: Natürlich können Sie diese hübschen Kekse auch himmelblau oder sonnengelb färben. Auf der Zunge zergehen sie in jedem Fall.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Backzeit 20–24 Minuten plus Kühl- und Trockenzeiten mindestens 7:30 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 161 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
25
Stück

Teig

g g Butter (kalt)

g g Puderzucker

g g Kokosraspel (fein)

Salz

Ei (Kl. M)

g g Mehl (plus etwas zum Bearbeiten)

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Füllung

g g Kokosöl

g g Puderzucker

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Limettensaft

Guss

g g Puderzucker

Tl Tl Limettensaft (circa)

Prise Prisen Rote-Bete-Pulver (Gewürzfachhandel; ersatzweise etwas rosa Speisefarbe)

El El Kokosraspel (fein)

Außerdem: Wolkenausstecher ca. 6 cm; z.B. von RBV Birkmann

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig kalte Butter in dünne Scheiben schneiden. Puderzucker, Kokosraspel, 1 Prise Salz und Ei zugeben und mit den Knethaken des Handrührers kurz vermischen. Mehl und Limettenschale zugeben, zuerst mit den Knethaken, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1:30 Stunden kalt stellen.
  2. Teig kurz durchkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Wolken dicht an dicht ausstechen und mit etwas Abstand auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2—3, Umluft 160 Grad) jeweils 10—12 Minuten zartbraun backen. Auf den Backblechen vollständig abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung Kokosöl im warmen Wasserbad schmelzen. Puderzucker, Limettenschale und ­saft zugeben, mit den Quirlen des Handrührers schaumig aufschlagen. Falls die Mischung zu flüssig zum Aufschlagen ist, kurz kalt stellen, dann wird sie fester.
  4. Die Hälfte der Kekse auf der Oberseite mit der Limettenfüllung bestreichen, restliche Kekse mit der Unterseite daraufsetzen und leicht andrücken.
  5. Für den Guss Puderzucker und Limettensaft in einer kleinen Schale glatt rühren und mit Rote­Bete­Pulver rosa einfärben. Doppelkekse kopfüber in den Guss tauchen, abtropfen lassen und mit der überzogenen Seite nach oben auf ein Backblech setzen. Mit Kokosraspeln bestreuen und mindestens 6 Stunden trocknen lassen.
Tipp In Blechdosen zwischen Backpapier gelagert ca. 3 Wochen haltbar. Nicht mehr als 2 Schichten Kekse übereinanderlagern.