Kräuter-Lammlachs und Kräuter-Schweinefilet

Für jeden Tag 5/2020
Kräuter-Lammlachs und Kräuter-Schweinefilet
Foto: Matthias Haupt
Easy auf den Punkt gebracht: kurz anbraten, im Ofen garen, in Kräutern wälzen – fertig!
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Lamm, Schwein

Pro Portion

Energie: 303 kcal, Eiweiß: 36 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Oregano

Knoblauchzehen

g g Schweinefilet

g g Lammlachse (ausgelöster Lammrücken)

Meersalz (grob)

Pfeffer

El El Olivenöl

Zweig Zweige Rosmarin

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Petersilien- und Oreganoblätter abzupfen und hacken. Knoblauchzehen halbieren.
  2. Schweinefilet und Lammlachs rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet mit Rosmarin und Knoblauch darin bei starker Hitze rundherum braun anbraten. Nur das Schweinefilet auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen im unteren Drittel (unter dem Spargel, s. Rezept unten) 15 Min. garen.
  3. Nach 7 Min. Lammlachs in der Pfanne mit dem Rosmarin und Knoblauch bei starker Hitze rundherum braun anbraten. Lamm, Rosmarin und Knoblauch zum Schweinefilet auf das Blech legen und 5 Min. mitgaren.
  4. Petersilie und Oregano mit etwas Meersalz auf einem Schneidebrett mischen. Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Fleisch in der Kräutermischung wälzen und in Scheiben geschnitten servieren.
Tipp Lässt sich gut verdoppeln.


Unser Getränke-Tipp: Wir empfehlen einen leichten Rotwein, z.B. Trollinger aus Württemberg oder Vernatsch aus Südtirol, da ein leichter Weißwein vom Fleisch übertönt werden würde. Wer trotzdem auf Weißwein besteht, sollte einen kräftigen wählen, z .B. einen Chardonnay mit Holznote.


Das passt gut dazu: