Kürbis-Muffins mit Bergkäse

essen & trinken 2/2022
Kürbis-Muffins mit Bergkäse
Foto: Tobias Pankrath
Kürbis sorgt für die Saftigkeit der Muffins, Käse für einen kräftigen Geschmack. Begleitet werden sie von pikant eingelegten Früchten.
Koch: Tobias Haas
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 423 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
12
Stück

Kürbis-Muffins

350

g g Hokkaido-Kürbis

125

g g Bergkäse

250

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

2

Eier (Kl. M)

80

ml ml Gemüsebrühe

200

g g saure Sahne

70

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

1

El El Butter (weich)

2

El El Kürbiskerne

Senffrüchte

50

g g Zucker

200

ml ml Apfelsaft

100

ml ml Aceto balsamico bianco

1

Sternanis

3

Gewürznelken

4

El El helle Senfsaat

2

Äpfel

2

Birnen

2

Feigen (frisch)

0.5

Tl Tl Senfpulver (z. B. Coleman's)

0.5

Tl Tl Speisestärke

Salz

Pfeffer

Außerdem: 12er-Muffin-Form

Zubereitung

  1. Für die Muffins Kürbis waschen, achteln, Kerne und weiches Inneres entfernen. Aus einem Teil vom Kürbis 12 Würfel (à 2 x 2 cm) schneiden und beiseitestellen. Restlichen Kürbis und Bergkäse auf der Haushaltsreibe grob raspeln.
  2. Mehl, Backpulver, Eier, Gemüsebrühe, saure Sahne und Olivenöl in eine Schüssel geben und mit den Knethacken des Handrührers zu einem glatten Teig verrühren. Kürbis und Käse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
  3. Mulden der Muffin-Form dünn mit Butter fetten und den Teig mithilfe eines Esslöffels in den Mulden verteilen. Je 1 Kürbiswürfel in je 1 Muffin stecken, Muffins mit Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. Inzwischen für die Senffrüchte Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren lassen und mit Saft und Essig ablöschen. Sternanis, Nelken und Senfsaat zugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Inzwischen Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Feigen waschen, vierteln. Obst in den Fond geben und bei milder Hitze 10 Minuten kochen. Senfpulver einrühren. Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und unter Rühren zu den kochenden Senffrüchten geben, bis sie leicht bindet. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen und zu den Muffins servieren.