Anzeige
Anzeige

Lammhack-Bulgur-Auflauf

(2)

essen & trinken 9/2019
Lammhack-Bulgur-Auflauf
Foto: Thorsten Suedfels
Gewolftes Lamm und feiner Bulgur ergeben zusammen einen Ofenkracher! Mit Kräutersalat und Paprikapaste „Muhammara“ würzig-frisch arrangiert.
Fertig in 45 Minuten plus 45 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 576 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
6
Portionen
120

Bulgur (fein)

50

Rosinen

1

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

1

Muskatblüte (oder 1 Tl Macis)

1

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

1

Zimtstange (3 cm Länge)

3

Kardamomkapseln

3

Gewürznelken

1

Tl Tl Koriandersaat

Salz

500

g g Zwiebeln

6

El El Olivenöl

50

g g Pinienkerne

Pfeffer

1

Tl Tl Minze (getrocknet )

750

g g Lammhackfleisch (türkischer Metzger)

3

El El Butter (weich)

60

g g Mandeln (ohne Haut)

40

g g glatte Petersilie

20

g g Koriandergrün

30

g g Minze

1

Bio-Zitrone

2

rote Zwiebeln (ca. 160 g )

Zucker

1

El El Sumach (Gewürzmischung; türkischer Laden)

Außerdem: runde ofenfeste Auflaufform (ca. 24 cm Ø)

Zubereitung

  1. Bulgur mit 150 ml Wasser in einer Schüssel mischen und 15 Minuten quellen lassen. Rosinen in 100 ml Wasser 10 Minuten einweichen.
  2. Kreuzkümmel, Macis, Pfeffer, Zimt, Kardamom, Nelken und Korinandersaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und mit 1 Prise Salz im Blitzhacker fein mahlen.
  3. Zwiebeln fein würfeln. 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb dünsten. Pinien­kerne zugeben und einige Minuten mitdünsten. Rosinen mit dem Einweichwasser zugeben und sämig einkochen. Mit Salz, Pfeffer und getrockneter Minze würzen und abkühlen lassen.
  4. Lammhackfleisch, 2 El Butter, Bulgur und Gewürzmischung zum glatten Teig verkneten, kräftig mit Salz würzen und in 2 Portionen teilen. Ofenfeste Auflaufform mit der restlichen Butter fetten. Die Hälfte der Hackmasse auf dem Boden der Form verteilen und fest andrücken. Mit der Zwiebelmischung belegen und mit restlicher Hackmasse bedecken. Oberfläche glatt streichen und mit Mandelkernen belegen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 40–45 Minuten goldbraun backen.
  5. Inzwischen Petersilien-, Koriander- und Minzblätter von den Stielen abzupfen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale mit einem Sparschäler in Streifen abschälen. Zitronenschale in sehr feine Streifen schneiden. Aus der Zitrone 2–3 El Zitronensaft auspressen. Rote Zwiebeln in feine Streifen schneiden, mit je 1 Prise Salz und Zucker betreuen und mit den Händen leicht durchkneten. Kräuterblätter, Zwiebeln, Zitronenschale, -saft und Sumach mischen.
  6. Lammhack-Bulgur-Auflauf mit etwas Kräutersalat garnieren. Restlichen Kräutersalat und Muhamarra-Paste separat dazu servieren.
Tipp Getrocknete Minze bleibt auch bei warmer Zubereitung aromatisch, frische Minze verliert dabei leicht an Geschmack.