Mandel-Flan mit Cranberry-Grütze

essen & trinken 11/2020
Mandel-Flan mit Cranberry-Grütze
Foto: Jorma Gottwald
Delikates Duo: Das feine Aroma der flaumigen Creme kommt von Mandelmus und Mandelmilch. Die knallroten Beeren lassen sie noch mehr leuchten.

Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 1 Stunde plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 528 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Flan

g g Zucker

ml ml Mandelmilch

ml ml Schlagsahne

g g helles Mandelmus

Salz

Eier (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Cranberrys

ml ml Cranberrysaft

El El roter Portwein

g g Zucker

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Tl Tl Vanillepaste

Tl Tl Speisestärke

g g Cranberrys (tiefgekühlt)

Außerdem: 4 ofenfeste Förmchen (à 150 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Flan 100 g Zucker und 4 El Wasser in einen Topf geben und ohne zu Rühren aufkochen. 2—3 Minuten kochen lassen, bis der Zucker hellbraun karamellisiert ist. Karamell sofort in 4 ofenfesten Förmchen verteilen. Förmchen in eine Auflaufform stellen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Inzwischen Mandelmilch und Sahne mit Mandelmus, 1 Prise Salz und restlichem Zucker unter Rühren erwärmen (nicht kochen!), bis sich der Zucker gelöst hat.
  3. Eier und Eigelbe in einer Schüssel verquirlen. Warme Mandelmilchmischung langsam zugießen und gut verrühren. Eiermilch durch ein feines Sieb in einen Messbecher füllen, dann in die vorbereiteten Förmchen gießen.
  4. So viel kochendes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen bis zur Hälfte darin stehen. Flans im heißen Ofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 1 Stunde stocken lassen. Zur Garprobe mit einem Holzstäbchen hineinstechen. Klebt noch Eiermasse daran, Flans 5—10 Minuten weitergaren. Flans aus dem Wasserbad nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen.
  5. Für die Cranberry-Grütze 150 ml Cranberrysaft, Portwein, Zucker, Zimt und Vanillepaste aufkochen. Stärke und restlichen Cranberrysaft verrühren, unter Rühren in die Sauce geben und erneut aufkochen. Cranberrys zugeben, Grütze abkühlen lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren Flans mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen und die Förmchenböden kurz in heißes Wasser tauchen. Flans auf Teller stürzen und mit Cranberry-Grütze servieren.

Toll im Menü