Milchreis-Apfel-Pfannkuchen

essen & trinken 9/2019
Milchreis-Apfel-Pfannkuchen
Foto: Julia Hoersch
Kleine Kunstwerke: Beerenkompott und Schmand schmücken die Küchlein aus Milchreis und Apfelscheiben.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 548 kcal, Kohlenhydrate: 81 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pfannkuchen

300

ml ml Milch

Salz

60

g g Milchreis

2

Eier

20

g g Zucker

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

100

g g Mehl

0.5

Tl Tl Backpulver

2

Äpfel (säuerlich)

1

El El Zitronensaft

1

El El Butter

2

El El Zucker

0.5

Tl Tl Zimt (gemahlen)

150

g g Schmand

Kompott

300

g g TK-Beeren (gemischt )

50

g g Zucker

Zubereitung

  1. Für die Pfannkuchen Milch, 1 Prise Salz und Milchreis in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten garen.
  2. Inzwischen für das Kompott Beeren und Zucker in einen Topf geben, aufkochen, 1 Minuten unter Rühren kochen lassen und beiseite abkühlen lassen.
  3. Für die Pfannkuchen Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Lauwarmen Milchreis, Zitronenschale, Mehl und Back­pulver unterrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  4. Äpfel waschen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in insgesamt 8 dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Apfelscheiben darin von beiden Seite goldbraun braten.
  5. 4 Apfelscheiben in die Pfanne geben und je 2 El Pfannkuchenmasse darübergeben. 1 Minute goldbraun backen, wenden und 1 weitere Minuten backen. Pfannkuchen warm halten und restliche Apfelscheiben ebenso verarbeiten. Zucker und Zimt mischen. Apfelpfannkuchen mit Schmand und Kompott garnieren, mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und servieren.