Miso-Kartoffeln mit Bohnen und Tofu

essen & trinken 11/2020
Miso-Kartoffeln mit Bohnen und Tofu
Foto: Jorma Gottwald
Neue Freunde: Mit Sesam, Chili- und Miso-Paste marinierte Kartoffeln vereinen würzig gebratenen Tofu mit knackigen Bohnen.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 485 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Kartoffeln (klein, Drillinge)

Salz

200

g g Tofu (fest)

3

El El Gochujang (koreanische Chilipaste; Asia-Laden)

4

El El Sojasauce (salzarm)

2

El El helle Miso-Paste

6

El El neutrales Öl (z. B. Reisöl)

2

El El helle Sesamsaat

Pfeffer

300

g g grüne Bohnen (Brechbohnen)

1

rote Zwiebel

2

Knoblauchzehen

1

El El Sesamöl (geröstet)

4

El El Austernsauce

50

ml ml Sake (Asia-Laden oder trockener Sherry)

120

ml ml Gemüsefond

1

Tl Tl Honig

1

Beet Beete lila Shisokresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln sorgfältig waschen, eventuell abbürsten und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
  2. Inzwischen Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden und 10 Minuten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tofu in einer Schale mit 1 El Gochujang und 2 El Sojasauce mischen, mit Salz würzen.
  3. Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Miso-Paste, restliches Gochujang, 4 El Öl, Sesamsaat in einer großen Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Abgekühlte Kartoffeln halbieren, zugeben und untermischen. Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 30—35 Minuten goldbraun backen.
  4. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch fein hacken.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Minuten scharf braten. Zwiebeln und Bohnen zugeben und weitere 3 Minuten braten. Sesamöl zugeben und Knoblauch bei mittlerer Hitze kurz dünsten. Restliche Sojasauce, Austernsauce und Sake zugeben und kurz aufkochen. Mit Fond auffüllen und zugedeckt 3–4 Minuten schmoren (bis die Bohnen weich sind). Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Shiso-Kresse vom Beet schneiden. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit dem Tofu-Bohnengemüse anrichten. Mit Shiso-Kresse bestreuen und servieren.