Ofensauerkraut mit Entenkeulen und Chorizo

essen & trinken 1/2021
Ofensauerkraut mit Paprika, Chorizo, Hühnerkeulen und Kartoffeln
Foto: Marie-Therese Cramer
Kartoffeln und Kraut sind dicke Freunde. Zusammen mit Ente und feuriger Chorizo schmurgeln sie im Ofen der Vollendung entgegen.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 770 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Dose Dosen Sauerkraut (810 g Füllmenge)

g g Zwiebeln

g g Butterschmalz

El El Zucker

Lorbeerblätter

Salz

Wacholderbeeren

Gewürznelken

ml ml Apfelsaft (naturtrüb)

g g festkochende Kartoffeln

Entenkeulen (à ca. 300 g)

Pfeffer

El El neutrales Öl (z. B. Maiskeimöl)

Chorizos (zum Braten oder Grillen, à ca. 90 g)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Zwiebeln fein schneiden. Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen, Zwiebeln und Zucker darin bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten goldbraun anbraten.
  2. Sauerkraut und Lorbeer zugeben, mit Salz würzen und unter Rühren 8 Minuten braten. Wacholder und Nelken leicht andrücken, zum Kraut geben und 2 Minuten weiterbraten.
  3. Apfelsaft und Sauerkrautflüssigkeit angießen und auf­kochen. Kraut im vorgeheizten Backofen offen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 45 Minuten garen, dabei gelegentlich durchrühren.
  4. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abtropfen lassen und nach 30 Minuten Garzeit auf dem Sauerkraut verteilen.
  5. Entenkeulen im Gelenk halbieren, rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Ententeile darin rundum scharf anbraten. Chorizo-Würste quer halbieren. Nach 45 Minuten Garzeit die Ententeile mit der Hautseite nach oben auf das Kraut setzen, Chorizo-Würste dazwischen verteilen. Backofentemperatur auf 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) reduzieren und den Auflauf offen auf der mittleren Schiene 1:20–1:30 Stunden fertig garen.
  6. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden. Bräter aus dem Ofen nehmen, den Auflauf mit Petersilie bestreuen und servieren.