Orangentaler

Für jeden Tag 12/2020
Orangentaler
Foto: Matthias Haupt
In dulci jubilo heißt übersetzt „in süßer Freude“ – passt doch perfekt zu diesen knusprigen Mandelplätzchen.
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 68 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
40
Stück

g g Mandelkerne (grob gehackt)

g g Orangeat

g g Butter

g g Zucker (braun)

Tl Tl Bio-Orangenschale

Salz

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

El El Orangensaft


Zubereitung

  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Orangeat im Blitzhacker fein mahlen.
  2. Butter, Zucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Orangeat und 40 g Mandeln unterkneten. Teig auf einer bemehlten Fläche zu 2 Rollen à 20 cm Länge formen. Gut verpackt mind. 3 Std. kalt stellen.
  3. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Rollen rundherum mit dem Orangensaft bestreichen und in den restlichen Mandeln wälzen. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben mit etwas Abstand auf Bleche mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10–12 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen.
Tipp Die Taler sind in Blechdosen zwischen Lagen von Backpapier ca. 4 Wochen haltbar.