Orecchiette mit Kalbsfilet und Pinienkernen

essen & trinken 8/2021
Orecchiette mit Kalbsfilet und Pinienkernen
Foto: Tobias Pankrath
Auf die Schnelle ein edles Pastaessen: Mit Kalbsfilet, Pinienkernen und Rucola zu Orecchiette zaubern Sie ganz leicht ein köstliches Gericht.
Koch: Tom Pingel
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1002 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Chilischote

Knoblauchzehe

Schalotte

g g Kalbsfilet

g g Pinienkerne

g g Orecchiette

Salz

El El Olivenöl

ml ml Kalbsfond

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan)

Pfeffer


Zubereitung

  1. Chili putzen, waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Knoblauch und Schalotte fein würfeln. Kalbsfilet längs halbieren und quer in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser kochen.
  3. Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze von beiden Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen, restliches Öl zugeben und Chili, Knoblauch und Schalotten darin bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Fond auffüllen, ca. 5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  4. Parmesan fein reiben. Nudeln in ein Sieb abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser, Pasta und 80 g Parmesan in die Pfanne geben und den Käse unter Rühren schmelzen lassen. Rauke bis auf ca. 10 Stiele zu den Nudeln geben und unterheben. Nudel-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Kalbsfilet auf vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit restlichem Parmesan und restlicher Rauke bestreuen und servieren.